Moderne Pflege im Herzen von Melle – Neue Einrichtung stellt sich vor

Im November 2022 eröffnet in Melle eine neue Seniorenresidenz für 126 Bewohnerinnen und Bewohnern an der Kosakenallee 11, am Laerbach in Melle-Mitte. Betreiber ist die Lavendio Seniorenresidenzen GmbH, ein familiär geführtes Unternehmen aus der Region. Elvira Schulze, Geschäftsführerin der Lavendio, und Yvonne Brenner, verantwortliche Qualitätsmanagerin, über das Unternehmen, ein innovatives Pflegekonzept und liebevolle Pflege auf Augenhöhe.

Was verbirgt sich hinter Lavendio?

Elvira Schulze: „Lavendio ist aus dem Plattdeutschen abgeleitet und steht für einen schönen Lebensabend – den wir mit Herz, Verstand und innovativen Ideen für unsere Bewohner:innen gestalten möchten. Traditionen sind uns wichtig, gleichzeitig sind wir ein junges und modernes Unternehmen, das mit seiner Arbeit neue Maßstäbe setzen will. Dieses Gefühl von Geborgenheit und Zugehörigkeit möchten wir mit den Menschen in unseren Einrichtungen teilen, mit den Bewohner:innen ebenso wie mit den Mitarbeiter:innen – als starke und aktive Gemeinschaft.“

Was macht die neue Einrichtung so besonders?

Elvira Schulze: In Melle entsteht eine rundum moderne Seniorenresidenz mit eigenem Restaurant mit Frischeküche, Friseur- und Fußpflegesalon, einem loungeartig gestalteten Kaminzimmer mit Bibliothek sowie Therapieräumen – die Einrichtung lässt praktisch keine Wünsche offen. Wichtiger ist aber noch die Atmosphäre, denn wir sind mehr als eine Pflegeeinrichtung. Wir wollen unseren Bewohner:innen ein Zuhause sein, in dem sie vieles aus ihrem gewohnten Leben wiederfinden, wie zum Beispiel ihr regionales Lieblingsgericht – vielleicht Grünkohl mit Kohlwurst oder ein gedeckter Apfelkuchen – , Geschichten und Feste, die sie mit ihrer Heimat verbinden.

Yvonne Brenner: In unserem Pflegekonzept gehen wir hingegen neue Wege: So werden die Bewohner:innen ganz selbstverständlich nach ihrem gewohnten Tagesrhythmus leben können, an den sich alle Planungen anpassen. Unterstützt durch eine digitale Pflegedokumentation können unsere Mitarbeiter:innen mit Hilfe von Tablets alle wichtigen Daten bereits während der Arbeit abrufen oder neu einpflegen, sodass ihnen deutlich mehr Zeit und Ruhe für sorgsame Pflege auf Augenhöhe bleibt.

Wie überzeugen Sie potenzielle Mitarbeiter:innen, zu Ihnen zu kommen?

Yvonne Brenner: Unsere Mitarbeiter:innen sollen sich vom ersten Tag an willkommen fühlen. Dazu gehört unter anderem eine strukturierte und umfassende Einarbeitung. Den neuen Kolleg:innen steht dafür eine erfahrene Pflegefachkraft zur Seite, die den Prozess begleitet und jederzeit ansprechbar ist.

Elvira Schulze: Uns ist zudem wichtig, dass alle auf Augenhöhe zusammenarbeiten und jeder die Möglichkeit hat, eigene Ideen einzubringen. Wir verstehen uns als Team, denn nur gemeinsam können wir diesen Ort mit Leben füllen und unsere Vision verwirklichen.

Wollen Sie Teil unseres Starterteams werden und mit uns in Melle die Pflege nachhaltig prägen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter bewerbung[at]lavendio-pflege[dot]de oder über unsere Website. Bei Interesse an einem Pflegeplatz vereinbaren Sie gerne einen Termin zur Besichtigung unseres Musterzimmers unter Tel. 05143 9810-0 oder per Mail melle[at]lavendio-pflege[dot]de.


• Sie wollen ein Teil des Teams in Melle sein? Hier geht's zu den offenen Stellen.

• Weitere Informationen zur Lavendio Seniorenresidenz Melle finden Sie hier.

Teilen: