Im Bau80%
Seniorenresidenz Melle

Seniorenresidenz Melle feiert Richtfest und blickt auf Eröffnung im Herbst

Cureus, ein auf Pflegeimmobilien spezialisierter Bestandshalter, der für sein eigenes Portfolio neu baut, und Lavendio, als künftiger Betreiber der Seniorenresidenz Melle, haben gestern zum Richtfest im corona-bedingt kleinen Kreise eingeladen.

Unter den rund 70 Gästen waren auch Melles Bürgermeisterin Jutta Dettmann, Stadtbaurat Frithjof Look und Katja Rauer vom Seniorenbeirat. Unter dem frisch aufgezogenen Richtkranz wurde neben dem eigentlichen Festakt mit klassischem Richtspruch auch zu der derzeit entstehenden Seniorenresidenz umfangreich informiert. Ebenfalls fand sich für Interessierte Zeit zu einem ersten Rundgang durch den nun fertigen Rohbau. Für das leibliche Wohl der Gäste war bestens gesorgt. Die Baustelle befindet sich in der Kosakenallee 11 in 49324 Melle (Niedersachsen), ausführender Generalunternehmer ist die Firma MBN GmbH.

„Wir liegen gut im Zeitplan und wollen daher gemeinsam mit unseren Gästen und vor allem den am Bau beteiligten Teams diesen wichtigen Bautenstand auch gebührend feiern“, freut sich Uwe Poganiatz-Heine, zuständiger Projektleiter der Cureus. „Mit der Fertigstellung des Daches können wir dann den Innenausbau voll in Angriff nehmen und sind vom Wetter für die nächsten Arbeitsschritte weitestgehend unabhängig. Auch bin ich optimistisch, dass wir die Übergabe an unseren Betreiberpartner Lavendio wie geplant zum Ende des Herbstes 2022 schaffen werden.“

MBN-Niederlassungsleiter Carsten Völkerding zum Bauablauf: „Mit Cureus haben wir im Bereich der Systempflegeimmobilien einen partnerschaftlichen Auftraggeber auf Augenhöhe. Auch hier in Melle ist das Zusammenspiel unserer Bauteams geprägt von Respekt, Transparenz und gemeinsamen Lösungsansätzen.“

Elvira Schulze, Geschäftsführerin bei Lavendio Seniorenresidenzen, ist begeistert: „Hier wächst unsere neue Seniorenresidenz Melle Stück für Stück heran. Auch wir möchten allen am Bau Beteiligten ein herzliches Dankeschön dafür aussprechen, dass alles bisher so reibungslos abläuft. Vielen Dank auch an die Gäste für die freundlichen Worte und guten Wünsche zum neuen Pflegestandort in Melle, an dem wir schon bald neben dem vollstationären Wohnen und Betreuen auch eine Kurzzeitpflege anbieten werden.“

Leben und arbeiten in der Lavendio Seniorenresidenz Melle

Lavendio bietet Senioren ein neues Zuhause – abgestimmt auf ihre individuellen und pflegerischen Bedürfnisse. Im Mittelpunkt unseres Denkens steht der Begriff der Gemeinschaft, zu der wir alle zählen – die Geschäftsleitung ebenso wie unsere Mitarbeiter und die Bewohner, aber auch die Nachbarschaft, in der unsere Einrichtungen angesiedelt sind.

In der Seniorenresidenz Melle werden rund 100 neue, krisenfeste und moderne Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege, Verwaltung, Hauswirtschaft sowie Services entstehen, noch sind freie Stellen zu besetzen.

Interessierte Bewohner:innen und Mitarbeiter:innen können sich ab sofort bei Lavendio unter 05143 9810-0 oder per E-Mail kontakt@lavendio-pflege.de und bewerbung@lavendio-pflege.de melden.

Moderne Seniorenresidenz mit Restaurant, Wäscherei, Friseur und Fußpflege

Entstehen wird ein barrierefreies Gebäude mit drei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss in nachhaltiger KfW-40-Bauweise. Das Flachdach wird zu großen Teilen begrünt, die Beheizung erfolgt ökologisch sinnvoll über ein Blockheizkraftwerk (BHKW), das gleichzeitig Strom für die Seniorenresidenz erzeugt. Die geradlinig und modern gestaltete Fassade wird ein architektonischer Blickfang und fügt sich mit ihrer Farbgebung harmonisch in die umliegende Bebauung ein. Jedes der 126 Einzelzimmer ist nach modernem Standard geplant und wird über ein eigenes Bad verfügen. Auf Wunsch der Bewohner können eigene Möbel und Accessoires mitgebracht werden. 38 der Zimmer sind darüber hinaus rollstuhlgerecht ausgestattet. Zur Residenz gehören ferner ein Restaurant mit Frischküche, eine hauseigene Wäscherei, ein Friseur- und Fußpflegesalon, ein loungeartig gestaltetes Kaminzimmer mit Bibliothek sowie Therapieräume. Die großzügigen und parkartig gestalteten Außenanlagen stehen darüber hinaus allen Bewohnern der Residenz zur Bewegung, zum Verweilen und zum gemeinsamen Miteinander zur Verfügung. Der Standort der neuen Seniorenresidenz liegt unmittelbar am Laerbach ist nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum Melle mit dem Rathaus, Einkaufsmöglichkeiten sowie Ärzten und Sozialeinrichtungen entfernt.

 


  • Hier geht's zur Lavendio Seniorenresidenz Melle!
  • Hier finden Sie alle Stellenangebote der Lavendio Seniorenresidenz Melle!
Teilen: